Schachtaktik - Der Abzugsangriff

1. Tutorial

Der Abzugsangriff ist eine besondere Form des Doppelangriffs. Eine Figur zieht und greift etwas an oder schlägt etwas. Gleichzeitig öffnet sie die Angriffslinie einer anderen Figur, die ihrerseits eine Drohung aufstellt. Nur eine Drohung kann pariert werden, meist gibt es Materialverlust.

Übungen

Ziehen Sie direkt auf dem Brett, um einen Lösungszug einzugeben. Entweder drücken Sie nacheinander auf Start- und Zielfeld. Oder Sie drücken auf die Figur, halten Sie fest, ziehen Sie aufs Zielfeld und lassen Sie dort los. Mit dem Schalter 'Pfeil links' nehmen Sie Züge zurück.
Lösungshilfe
Nochmal von vorne
Der Abzugsangriff ist ein cleveres taktisches Mittel, der Material gewinnt. Eine Figur verdeckt eine Angriffslinie zwischen zwei anderen Figuren. Sie zieht weg und stellt damit auf einen Schlag zwei Drohungen auf. Nur eine kann pariert werden.